Schiefhals

Schiefhals

Schiefhals
Schiefhals

Schiefhals mit amerikanischer Chiropraktik behandeln

Schiefhals mit amerikanischer Chiropraktik behandeln

In der Medizin spricht man auch von Torticollis, wenn damit ein ,,gekrümmter” oder ,,gedrehter” Hals gemeint ist. Bei diesem Erscheinungsbild kommt es zu einer Schiefstellung des Halses, wodurch die Betroffenen ihren Kopf nur in eingeschränktem Umfang bewegen können. Dadurch kann es – je nach Grund der Beschwerde – zu unterschiedlich starken Schmerzen kommen. Instinktiv machen viele Patienten mit diesem Beschwerdebild einen Arzt-Termin. Aus unserer Erfahrung ist jedoch die Ursache dieses Beschwerdebildes oft eine Fehlstellung mehrerer Wirbelknochen.

Nicht nur Verspannungen der Halsregion, sondern auch Krümmungen und eine Schiefhaltung werden von unseren Doctors und Masters der Chiropraktik hervorragend diagnostiziert. All unsere Therapeuten wurden nämlich in der Radiologie ausgebildet. Diese Beschwerden sind mittels amerikanischer Chiropraktik langfristig und schonend behandelbar. Bei uns stoßen Sie auf Therapeuten, die über ein von der WHO anerkanntes 5-jähriges Studium der amerikanischen Chiropraktik verfügen. So bekommen Sie und all unsere Patienten – nach erfolgreicher Behandlung – Begleitübungen und Hilfsmaßnahmen gezeigt, die sich auf das individuelle Beschwerdebild beziehen.

Hinweis: Führen Sie keine eigenen Übungen aus, durch die sich Ihr Zustand verschlechtern könnte, sondern lassen Sie sich für Ihre eigene Gesundheit von unseren Profis beraten.

Formen und Varianten einer Torticollis

Aufgrund verschiedener Ausprägungen, lässt sich die konkrete Häufigkeit einer Schiefstellung des Halsbereichs nicht bestimmen. Allgemein gilt jedoch: Diese Erscheinung tritt relativ selten auf. Je nach Lage der Fehlstellung gibt es unterschiedliche Bezeichnungen:

  • Anterocollis: Eine Neigung des Kopfes nach vorne
  • Laterocollis: Der Schädel ist zu einer der beiden Schultern geneigt
  • Retrocollis: Neigung des Schädels nach hinten
  • Rotatorischer Torticollis: Drehung des Schädels

Bei diesen Erscheinungsformen drücken Muskeln auf den gesamten Halswirbelsäulenabaschnitt. Andererseits können auch selbst die Halsmuskeln für die schiefe Stellung verantwortlich sein. Dies nennt man dann Torticaput oder Laterocaput, was zu muskulären Beeinträchtigungen führt.

Ursachen eines Schiefhalses

Die Gründe für einen Schiefhals können so vielfältig wie das Beschwerdebild sein. In jedem Alter kann dieser auftreten und sogar schon ab der Geburt vorhanden sein. Die Gründe ergeben sich aus den unterschiedlichen Ausrichtungen.

Angeboren und muskulär

Die Ursache liegt in einer angeborenen Schiefstellung des ,,großen Kopfwenders” bzw. ,,Kopfnickers” (musculus sternocleidomastoideus), der eine Skoliose bewirken kann. In einigen Fällen werden Babys mit Schiefhals schon nach dem ersten Lebensjahr chirurgisch operiert. Chiropraktische Behandlungen können jedoch dafür sorgen, dass die Kopfbeweglichkeit erhalten bleibt und keine Operation notwendig ist. Wir kümmern uns auch vorsorglich um Kleinkinder, die schon seit der Geburt mit einer inkorrekten Kopfhaltung zu kämpfen haben.

Akut

Unbehandelt kann die akute Form zu einem Bandscheibenvorfall führen. Diese tritt meistens mit einem HWS-Syndrom auf und wird durch degenerative Veränderungen und Schonhaltungen mit zunehmenden Alter begünstigt. Amerikanische Chiropraktik bietet sich bei dieser Erscheinungsform besonders gut an, da unser Team Ihnen geeignete Gegenmaßnahmen und Übungen zeigt und regelmäßige chiropraktische Behandlung nachweislich durch Fehlstellungen bedingten Verschleiß entgegenwirkt.

Infektiös

Eine nicht auskurierte Rachenentzündung, Mandelentzündung oder Kehlkopfentzündung kann zu Schwellungen führen, wodurch die Halsregion eine ungünstige Schonhaltung einnimmt. Mit Abklingen der entsprechenden Entzündung, können danach auch Nackenverspannungen gelöst und die geschwächte Muskulatur mittels individueller Übungen auf sanfte Weise gekräftigt werden.

Narbenschiefhals

Operationen oder Nebenwirkungen von Medikamenten führen in einigen Fällen zur Narbenbildung und zu einem Narbenschiefhals. Eine größere Narbe kann dann für eine Verkürzung der Halsmuskel verantwortlich sein. Aber auch traumatische Ursachen wie Verbrennungen, allgemeine Verletzungen und Quetschungen lassen einen Narben-Schiefhals entstehen. Mittels eines speziellen Hochfrequenzwellen-Geräts sind wir sogar in der Lage verklebtes Narbengewebe zu lösen.

Okulär

Ein okulärer Schiefhals entsteht zum Beispiel durch eine Lähmung eines Augenmuskels. Die Sehstörung bewirkt Doppelbilder, wodurch es zu einem geneigten Schädel kommt, durch den besser gesehen werden kann. Dadurch wird das Auge entlastet und eine Schiefstellung entsteht.

Ossär

Die knöchernen Strukturen der Halswirbelsäule sind fehlgebildet. Dies kann unterschiedliche Gründe zur Folge haben: Wirbelverschmelzungen, Halbwirbel, Klippel-Feil-Syndrom, Atlasassimilation oder inkorrekt zusammengewachsene Halswirbel nach Verletzungen.

Otogen

Eine einseitige Schwerhörigkeit kann zu einem otogenen Schiefhals führen, denn der Betroffene versucht diese mit einem geneigten Kopf zum tauben Ohr hin auszugleichen. Dies lässt sich beispielsweise bei Kindern beobachten, deren schiefe Kopfneigung auf eine Hörschädigung zurückzuführen sein könnte.

Psychogen

Manche Körperfehlstellungen beruhen auf Tics. Dadurch verkrampft sich die Muskulatur und es kommt zu einer dauerhaften Fehlhaltung, wenn sich der Kopf auf unwillkürliche Weise neigt.

Rheumatisch

Rheumatische Erkrankungen wie Arthrose oder Morbus Bechterew können zu einem rheumatischen Schiefhals führen. Dieses Erscheinungsbild ist meist von akuter Natur und verursacht Schmerzen, die auf rheumatischen Entzündungen zurückgehen.

Spastisch

Der Kern des Problems liegt im Gehirn. Durch das Nervensystem entstehen unkontrollierbare Störungen im Bewegungsapparat. Deshalb wird diese Form auch zervikale Dystonie genannt. Dystonien verursachen schmerzhafte Spasmen, die fehlerhafte Spannungszustände der Muskulatur begünstigen.

Lassen Sie sich beraten

Vereinbaren Sie direkt online Ihren ersten Wirbelsäulenscan. Bitte beachten Sie, dass dies ausschließlich für Neupatienten möglich ist, da alle weiteren Behandlungen ohne festen Termin erfolgen.

Online-Terminanfrage

Der gekrümmte Hals und seine Symptome

Je nach Ausprägung kann es zu unterschiedlichen Symptomen kommen. Diese äußern sich zum Beispiel bei spastischen oder psychogenen Schiefhälsen durch unwillkürliche Bewegungen. Zu den allgemeinen Beschwerden zählen unter anderem:

  • Gesamte Körperhaltung wirkt schief
  • Muskulärer und stechender Schmerz (Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Schulterschmerzen, Rückenschmerzen)
  • Steifer Nacken (ähnlich wie bei einem Handynacken)
  • Bei zervikaler Dystonie unwillkürliche Kopf- und Halsbewegungen

Modernes Diagnoseverfahren und Prognose

Unsere ausgebildeten Doctors und Masters of Chiropractic können einen Schiefhals in den meisten Fällen schon auf den ersten Blick erkennen. Deshalb gehen wir bei der körperlichen Untersuchung äußerst behutsam vor, da falsche Berührungen im Nackenbereich sehr schmerzhaft sein können.

Unser Insight Millennium Scan® ermöglicht während der Diagnose ein weiteres schmerzloses Verfahren und verzichtet auf gefährliche Strahlung so wie sie beim Röntgen entstehen. Das Ergebnis: Noch mehr Qualität und Quantität beim Gesundheitscheck! Selbst Astronauten bei der NASA vertrauen dieser Technik mit ihren zahlreichen Funktionalitäten. Dazu gehören unter anderem: Erkennung von Nervenfehlfunktionen, Bestimmung des Energiehaushaltes und der Grad der Verspannung der Muskeln. Häufig werden muskuläre Verspannungen auch dort ausfindig gemacht, wo man sie am wenigsten vermutet.

Schon bei Kindern sieht die Quote einer erfolgreichen Therapie gegen dieses Krankheitsbild vielversprechend aus. Bei allen von uns behandelten Babys konnte der Schiefhals justiert werden. Doch durch die unterschiedlichen Ausprägungen dieser Erkrankung, kann Ihnen nur ein studierter und erfahrener Chiropraktiker eine genauere Prognose stellen und anschließend erfolgreich behandeln. Fragen Sie daher immer nach, ob Ihr Therapeut ein Studium oder lediglich nur einen kurzen Kurs der Chiropraktik vorweisen kann. Denn dies bestimmt maßgeblich den Ausgang Ihrer Behandlung. Sowohl Babys, Kinder, Jugendliche, Schwangere und alle bis ins hohe Alter, werden bei uns ganzheitlich behandelt und erhalten volle Transparenz über Ihren jeweiligen Gesundheitszustand.

Präventive Maßnahmen

Bei angeborenen Formen können Eltern die Schiefstellung des Halses direkt bei einem Therapeuten behandeln lassen und langfristig dafür sorgen, dass es ihrem Kind besser geht. Wenn sich ein gekrümmter Hals durch degenerative Veränderungen oder Traumata bildet, können Ihnen unsere Doctors und Masters mit individuellen Behandlungen dabei helfen, Ihre Lebensqualität drastisch zu steigern. Es bieten sich jedoch noch weitere Schritte zur Vorsorge an:

  • Wärmeeinsatz (Kirschkernkissen, Sauna, warmes Bad oder Dusche)
  • Ergonomie am Arbeitsplatz und Pausen zur Nackenentspannung
  • Bei erworbenen Formen mehr Sport und gezielte Bewegung
  • Progressive Muskelentspannung
  • Krafttraining

Die Schiefhals Behandlung mit amerikanischer Chiropraktik

Direkt zu Anfang bei der Patientenaufnahme sorgt unser ganzheitliches Konzept dafür, dass so viele Nebenwirkungen wie möglich ausgeschlossen werden. Bei uns erhalten Sie keine Medikamente und werden auch nicht operativ behandelt. Das ganzheitliche Konzept schließt mit ein, dass Sie sich zu jedem Zeitpunkt sicher fühlen können. Unsere Philosophie ,,für Sie Alles zu Geben” schließt Ihr psychisches Wohlbefinden nicht aus, sodass Sie sich bei uns immer sicher und entspannt in die richtigen Hände begeben.

Mit amerikanischer Chiropraktik können Sie zum richtigen Gleichgewicht finden und anschließend durch die Schiefstellungskorrektur Ihre Körpermitte stabilisieren und kräftigen. In unserem Magazin erhalten Sie auch Insiderwissen in Sachen Gesundheit, emotionales Wohlbefinden, so wie Rezeptideen für eine gesunde Ernährung. In einem persönlichen Gespräch bekommen Sie noch weitere Tipps von uns an die Hand.

Entscheiden Sie sich für die amerikanische Chiropraktik als Behandlungsmethode, können wir Ihnen direkt von Anfang an sagen, ob sich Ihr Problem bei uns beheben lässt. Wir nehmen Sie nämlich nur auf, wenn wir uns absolut sicher sind, dass wir Ihnen helfen können. So sparen Sie sich direkt sehr viel Zeit und Geld, falls wir erkennen, dass unsere Methoden nicht ausreichen. Sind Sie aber einmal unser Patient geworden, werden wir gemeinsam alles dafür geben, damit Sie langfristig gesund bleiben!

Lassen Sie sich beraten

Vereinbaren Sie direkt online Ihren ersten Wirbelsäulenscan. Bitte beachten Sie, dass dies ausschließlich für Neupatienten möglich ist, da alle weiteren Behandlungen ohne festen Termin erfolgen.

Online-Terminanfrage