Rückenschmerzen beim Atmen

Rückenschmerzen beim Atmen

Rückenschmerzen beim Atmen
Rückenschmerzen beim Atmen

Rückenschmerzen beim Atmen mit amerikanischer Chiropraktik behandeln

Rückenschmerzen beim Atmen mit amerikanischer Chiropraktik behandeln

Bei Beschwerden im Rückenbereich, die durch das Ein- und Ausströmen von Luft in die Lunge auftreten, sollten Sie so früh wie möglich die Ursache abklären lassen. Neben harmlosen Auslösern wie Überbelastungen und Verschleißerscheinungen von Sehnen und Wirbelgelenken, kann auch eine Erkrankung der Lunge für das Problem verantwortlich sein.

Laut der Pressemitteilung ,,Deutschland hat Rücken” von Swiss Life aus dem Jahr 2020 haben fast 80 Prozent der Deutschen mindestens einmal im Jahr mit Rückenproblemen zu kämpfen. Diese ziehen häufig aufsteigend von der Lendenwirbelsäule bis hin zur Schulterregion. Dazu gehören Schmerzprobleme im oberen, mittleren und unteren Rücken und auch in der Brust sowie im Bauch, da tiefes Luftholen diese Bereiche stark beansprucht. Durch tagtägliches und langes Sitzen in der Schule oder auf der Arbeit, können sich langfristig chronische Rückenschmerzen aus akuten Symptomen bilden, da es an Bewegung mangelt.

Amerikanische Chiropraktik packt das Problem bei der Wurzel an und setzt alles daran, um nachhaltig und auf schonende Art die Körperstatik und Körpersymmetrie wieder herzustellen. Unsere professionellen Doctors und Masters of American Chiropractic zeigen Ihnen ausführlich, mit welchen Übungen Sie Ihren Körper dabei unterstützen können. Wenn Sie der amerikanischen Chiropraktik als Behandlungsmethode vertrauen, haben Sie bei uns ausschließlich erfahrene Therapeuten vor sich, die über ein von der WHO anerkanntes und mindestens 5-jähriges absolviertes Studium verfügen. So können Sie sicher sein, dass Sie in unserer Praxis Ihren Körper den versierten Händen eines professionellen Chiropraktikers anvertrauen!

Häufige Symptome und Begleiterscheinungen

Beim Einatmen und Ausatmen sind manche Schmerzempfindungen im Rückenbereich auf eingeklemmte Nerven zurückzuführen, die einen stechenden Schmerz im Brustkorb verursachen. Die betreffenden Nerven können irritiert sein und dadurch im Zwerchfell bei der Dehnung des Brustkorbs durch das Ausstoßen der Luft ein sehr unangenehmes Gefühl oder auch Schmerzen auslösen. Dieses Erscheinungsbild wird je nach Körperposition verstärkt, wenn die Beschwerde nach Bettlägerigkeit im Zuge einer langen Erkältung oder Grippe auftritt. Dabei können sich weitere Begleitsymptome bemerkbar machen:

  • Kurzatmigkeit und Atemnot
  • Beklemmungsgefühl in der Brust
  • Starke Schmerzen beim Niesen und Husten
  • Steifes Gefühl und Unbeweglichkeit der Brustwirbelsäule
  • Drückende oder ziehende Schmerzempfindungen in Verbindung mit einem Bandscheibenvorfall

Lassen Sie sich beraten

Vereinbaren Sie direkt online Ihren ersten Wirbelsäulenscan. Bitte beachten Sie, dass dies ausschließlich für Neupatienten möglich ist, da alle weiteren Behandlungen ohne festen Termin erfolgen.

Online-Terminanfrage

Ursachen für Rückenschmerzen bei der Atmung

Wenn Schmerzen im Rücken auftauchen, kann dies sowohl harmlose als auch schwerwiegende Gründe haben. So können bei einer Erkältung zum Beispiel akute Rückenschmerzen auftreten und nach kurzer Zeit von selbst verschwinden. Rückenprobleme können auch durch muskuläre Verhärtungen und Wirbelblockaden entstehen. Diese lassen sich besonders gut mit unserer amerikanischen Chiropraktik lösen, da sich Bewegungsmangel, Fehl- und Schonhaltungen mit gezielten Griffen schnell und einfach beheben lassen. In unserer Praxis bekommen Sie – sobald die Behandlungsergebnisse stabilisiert werden können – individuelle Begleitübungen gezeigt, die Ihren vollständigen Gesundheitszustand berücksichtigen. Wir untersuchen auch, ob frühere Erkrankungen und Unfälle, die vom Arzt diagnostiziert wurden, als weitere Gründe für Ihre Rückenprobleme infrage kommen:

  • Interkostalneuralgie (Eingeklemmte Nerven)
  • Unfall, Sturz und körperliche Gewalt
  • Pleuritis (Rippenfellentzündung)
  • Gebrochene Rippenknochen
  • Ausgerenkte Wirbelgelenke
  • Arthrose in der Wirbelsäule
  • Koronare Herzerkrankungen
  • Lungenentzündung
  • Angina Pectoris
  • Pneumothorax
  • Panikattacken
  • Prellungen

Nachdem wir uns ein Gesamtbild Ihres Körpers gemacht haben, behandeln wir nach ganzheitlichem Prinzip. Das heißt: Wir fokussieren uns nicht nur auf die Stellen, an denen Beschwerden auftreten, sondern setzen dabei auf die Unterstützung modernster Technik!

Schmerzfreie Diagnose mittels Weltraum-Technologie

Unser Insight Millennium Scan® registriert schon minimale Veränderungen der Hautoberflächentemperatur und gibt Ihnen zugleich Auskunft darüber, wie wirtschaftlich Ihr gesamter Organismus funktioniert. So kann direkt ermittelt werden, was für Auswirkungen Nervenfehlfunktionen, die bei den Rippen auftreten und das Ein- und Ausatmen erschweren, aktuell auf Ihre Muskeln und auf Ihren gesamten Energiehaushalt haben.

Die Infrarottechnik verzichtet auf gesundheitsschädliche Strahlung und kann ohne Weiteres beliebig oft wiederholt werden, weil es ein ganz anderes Verfahren ist als zum Beispiel das Röntgen. Mit dieser Technik können objektive Resultate über den Gesundheitszustand Ihres Körpers ermittelt werden. Die Kombination dieser Technik mit dem geschulten Blick unserer Therapeuten, ermöglicht eine klare Diagnose Ihrer Beschwerden und nach der ersten Behandlung einen auf Ihren Körper abgestimmten Behandlungsplan. Da bei uns der Mensch wie auch ein schneller Behandlungserfolg im Mittelpunkt stehen, setzen wir immer unser ganzes Know-how und hochentwickelte Technologien ein. Diese kommen ähnlich wie bei den Astronauten zum Einsatz und lassen sich Hand in Hand mit unseren erfahrenen chiropraktischen Kenntnissen verbinden.

Unsere NASA-Technologie ist für alle bestimmt! Von Kindern über Schwangere bis zu Patienten im goldenen Alter, gewinnt jeder mit dem Wirbelsäulen-Scan einen schnellen Überblick über wichtige Aspekte seiner körperlichen Verfassung, ohne dass dabei Nebenwirkungen auftreten. Nach diesem ersten Schritt lässt sich ein individueller Behandlungsplan erstellen, durch den sich ein sicherer und erfolgreicher Verlauf der Therapie planen lässt.

Langfristige Maßnahmen zur Prävention

Zu den häufigsten Gründen von Rückenbeschwerden zählen Verspannungen. Wenn diese nicht durch Fehlstellungen verursacht werden, lassen sie sich – ebenso wie manche seltene Gründe, die zum Beispiel zu Herzproblemen führen – effektiv vorbeugen. Dazu gehören unter anderem folgende Tipps:

  • Ausdauersportarten zur Stärkung des Herzens: Laufen, Schwimmen, Radfahren…
  • Krafttraining für den gesamten Bewegungsapparat
  • Meditation, um sich geistig zu entspannen
  • Entspannungsmassagen
  • Ergonomie am Arbeitsplatz
  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen
  • Yoga und Gymnastik zur Stabilisation des Körpers
  • Wärmeanwendungen wie Wärmflasche, Heizkissen und Co.
  • Reiten für das Gleichgewicht und die Beckenbodenmuskulatur
  • Tanzen, das eine bessere Körperhaltung und Beweglichkeit zur Folge hat
  • Gezielte Übungen, die Ihnen von unseren Doctors und Masters gezeigt werde

Vergessen Sie dabei den Spaß bei der Sache nicht, denn Glückshormone wie Dopamin, Serotonin, Oxytocin und Endorphine entspannen Körper und Seele auf natürliche Weise. Durch gesunde Nahrungsmittel wie Bananen, dunkle Schokolade in Maßen und mit einem Kakaoanteil von mindestens 70 Prozent oder durch den Genuss von grünem Tee, lässt sich die Produktion von Glückshormonen zusätzlich ankurbeln.


Lassen Sie vorab checken, ob – falls es sich um Verspannungen handelt – lediglich Überlastungen Ihrer Muskulatur (wie in vielen Fällen) die Ursache sind oder Fehlstellungen. Denn, wenn Fehlstellungen nicht beseitigt werden, können die Verhärtungen nicht dauerhaft verschwinden. Schon nach dem ersten Behandlungstermin verlassen die meisten unserer Patienten mit einem Lächeln im Gesicht unsere Praxis. Sie haben festgestellt, dass es für ihre Beschwerde leicht und schnell Erleichterung geben kann.

Die Behandlung von Rückenschmerzen beim Atmen mit amerikanischer Chiropraktik

Rückenprobleme beim Luftholen sollten – falls sie nicht durch Fehlstellungen in der Wirbelsäule und der Irritation des Nervensystems verursacht werden – genauer untersucht werden. Dahinter kann sich nämlich eine ernstzunehmende Krankheit wie die einer koronaren Herzerkrankung verbergen. Gehen Ihre Schmerzsymptome auf Überlastungen, Fehlstellungen und Verschleißerscheinungen zurück, kann Ihnen unsere amerikanische Chiropraktik mit ihrem ganzheitlichen und nachhaltigen Konzept für ein gesundes Wohlergehen weiterhelfen. Unsere Experten – mit langjähriger Berufserfahrung – haben nützliche Tipps rund um das Thema Gesundheit parat und sind routinierte und professionelle Begleiter auf Ihrem Weg zur Genesung. Bei der Behandlung wird komplett auf Medikamente verzichtet, durch die sich Nebenwirkungen ergeben könnten.

Nur wenn wir uns sicher sind, dass wir Ihnen zu 100 Prozent helfen können, nehmen wir Sie auch als Patient auf, denn unser Motto lautet: Jeder Patient ist wie ein Bekannter, für den wir jedes Mal gerne “Alles geben”! Sollte unser Konzept und unsere Therapie nicht das beste Mittel der Wahl für Ihre individuelle Beschwerde sein, sparen Sie sich direkt Zeit und Geld, indem wir Sie ehrlich darüber aufklären, welche Therapien besser geeignet sein könnten. Unserem Team ist persönlicher Kontakt sehr wichtig, sodass wir jedem Patienten schon beim ersten Kontakt auf Augenhöhe und mit authentischer Herzlichkeit begegnen und ihm die bestmögliche Fachkompetenz bieten.

Lassen Sie sich beraten

Vereinbaren Sie direkt online Ihren ersten Wirbelsäulenscan. Bitte beachten Sie, dass dies ausschließlich für Neupatienten möglich ist, da alle weiteren Behandlungen ohne festen Termin erfolgen.

Online-Terminanfrage