Rezeptideen aus unserer Teamküche

Auch wir im Team ernähren uns bewusst und haben Freude am kochen.
So finden Sie jeden Monat eine neue Anregung für ein leckeres und gesundes Menü aus unserer Teamküche.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit.

Champignonsuppe mit gerösteter Chorizo

Zutaten
(Für 4 Portionen)

  • 400 g Champignons
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Butter
  • 1,2 l Brühe
  • 400 ml Sahne
  • 2 EL milder Weißweinessig
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 24 dünne Scheiben Chorizo
  • 4 EL Olivenöl
  • einige Zweige Kerbel
  • Salz, Pfeffer, frische Muskatnuss

Zubereitung

Zuerst die Champignons und den Staudensellerie putzen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, grob würfeln und in Butter 5 Minuten anschwitzen. Champignons und Sellerie zugeben und 10 Minuten weiterbraten. Brühe und Sahne angießen, aufkochen und alles fein pürieren. Danach mit Essig, Salz, Pfeffer und frischer Muskatnuss abschmecken.
Schnittlauch und Kerbel waschen, trocken schütteln, von Sielen befreien und grob schneiden. Chorizo fein würfeln und in einer Pfanne ohne Fett anbraten. Olivenöl zugeben und verrühren. Anschließend die Suppe mit Chorizo und Kräutern garnieren.

Spinat-Nudel-Auflauf

Zutaten
(Für 4 Portionen)

  • 200 g Blattspinat
  • 1 Zwiebel
  • 100 g durchwachsener Speck
  • 200 g Fusili-Nudeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • 150 ml Milch
  • 70 g Bergkäse
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zuerst den Spinat waschen, trocknen und grob hacken. Danach die Zwiebel und den durchwachsenen Speck würfeln. Fusili-Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
Inzwischen 1 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Speck 3 Minuten braten. Die Zwiebeln zugeben und 2 Minuten glasig dünsten. Anschließend den Spinat zugeben, kurz mitdünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Frischkäse zugeben und schmelzen. Danach die Milch zugießen, aufkochen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Nudeln abgießen und mit der Spinatsauce vermischen. Eine Auflaufform (25 x 15 cm) mit 1 El Olivenöl fetten. Nudeln einfüllen und mit geriebenem Bergkäse bestreuen.
Im heißen Ofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene bei Ober-/ Unterhitze ca. 10 Minuten goldbraun überbacken.

Quark-Grütze Dessert

Zutaten
(Für 4 Portionen)

  • 500 g Quark
  • 400 g Frischkäse
  • 400 ml Sahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Päckchen rote Grütze
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mandelblättchen
  • 4 Minzblätter

Zubereitung

Zuerst Quark, Frischkäse, Salz und Zucker vermischen. Die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und mit der Quarkmasse verrühren.
Die Mandelblättchen in einer Pfanne goldbraun rösten.
Das Ganze in einer Schüssel wie folgt schichten: rote Grütze, Quark, evtl. wiederholen und zum Schluss mit den gerösteten Mandelblättchen und der Minze garnieren.